Portrait Thomas Gebhart Dr. Thomas Gebhart, MdB

"Ich beobachte bei meiner Tätigkeit als Bundestagsabgeordneter, aber auch im Privaten, einen zunehmenden Mangel an Respekt und Wertschätzung. Das möchte ich nicht einfach so hinnehmen – gemeinsam mit Ihnen möchte ich etwas dagegen unternehmen. Ich wünsche mir, dass die Formel "Respekt ist schick!" wieder gilt. Unterstützen Sie mich dabei und werden auch Sie Teil der Kampagne für ein respektvolles Miteinander."

Unser Ziel

#mehrRespekt #mehrDialog #mehrMiteinander

Das Projekt "Respekt ist schick" entstand aus meiner Beobachtung, dass wesentliche Werte in unserer Gesellschaft zunehmend erodieren. Gegenseitiger Respekt und Wertschätzung füreinander schwinden verstärkt. Um dieser Entwicklung entgegenzutreten, habe ich die Aktion "Respekt ist schick" ins Leben gerufen.

Ziel der Aktion ist es, für mehr Respekt im Alltag zu werben und zu mehr Courage aufzurufen. Respektlosigkeit ist ein Problem, das in allen Gesellschaftsschichten um sich greift.

Es betrifft uns alle: mich als Politiker, Sie als Arbeitnehmer, als Sanitäter, Feuerwehrmann, Lehrer oder Bäcker.

Dafür, dass wir und unsere Kinder in einer Gesellschaft leben können, in der Wertschätzung, ein höfliches Miteinander und ein respektvoller Austausch wieder groß geschrieben werden, setze ich mich mit meiner Kampagne ein.

Mitwirken

Respekt ist das Produkt des Handelns eines jeden Einzelnen. Werden daher auch Sie Teil der Kampagne "Respekt ist schick" und unterstützen Sie mich dabei.

  • Teilen Sie uns!
    Nutzen Sie Ihre Reichweite auf sozialen Netzwerken, um der Aktion Gehör zu verschaffen.
  • Sprechen Sie uns an!
    Sie haben Erfahrungen gemacht, von denen andere Menschen profitieren können oder möchten uns als Experte in Ihrem Fachgebiet unterstützen? Schreiben Sie an info@respekt-ist-schick.de
  • Machen Sie sich stark!
    Sie erleben Respektlosigkeit, online und offline? Dann weisen Sie betroffene Personen darauf hin und helfen Ihnen, miteinander in einen respektvollen Dialog zu treten.